Reihengräber

Bei Reihengräbern kann keine Grabwahl getroffen werden.
Nach Ablauf der Ruhezeit geht dieses Grab ohne die Möglichkeit einer Verlängerung an den Friedhofsträger zurück.
In der ersten 5 Jahren können zu einer Erd-Sargbestattung noch zusätzlich 2 Urnen beigesetzt werden.
Der Gestaltungsraum besteht, Rasen anzulegen oder mit einem Pflanzbeet zu versehen, wie bei Rasen- oder Wahlgräbern.

Die Möglichkeit, ein Grabmal in Form einer Stele oder eines Liegesteins zu setzen, ist gegeben.
Ein Sarg und zwei Urnen können auf dieser Grabstätte beigesetzt werden.

Zurück zur Seite Grabstätten